Mäuschen

Hat mal jemand einen neuen Akku für mich?

Ich glaube nämlich meiner ist leer…

Ich bin wahnsinnig erschöpft und das Lernen fällt mir immer schwerer. Ich hab mich schon vom Schreibtisch samt meiner Uni-Unterlagen und Laptop erst ins Bett und jetzt aufs Sofa verzogen, weil schon allein das am Schreibtisch sitzen zu anstrengend ist…

Ich könnte den ganzen Tag nur schlafen und zwischendrin mal nichts tun, aber ich muss ja weiter lernen, morgen ist schon die nächste Prüfung, und ich weiß noch nicht wirklich wie ich das schaffen soll…

Ausserdem gibt es noch sooo viel was ich vor der Geburt gerne noch erledigen und organisieren will, und ein paar Tage einfach mal ausspannen wären auch mal hilfreich. Ich bete wirklich das die Kleine es nicht eilig hat, ich kann nämlich noch gut warten (aber wer weiß wie ich das in 2 Wochen sehe 😉 )

Gestern nach dem Geburtsvorbereitungskurs war ich so fertig, das mir richtig schwindelig war und ich angefangen habe zu zittern, da ist die Hebamme noch mit uns in den Kreißsaal gegangen, hat Blutdruck gemessen (war etwas niedrig) und CTG geschrieben, das war aber in Ordnung. Ich denke ich hab einfach zu viel Stress mit den Prüfungen. Ich mache wirklich 3 Kreuze wenn die vorbei sind!

Entschuldigt mein gejammere, aber ich musste mich einfach mal ein bisschen ausheulen…

PS: Hier habe ich noch einen sehr interessanten Spiegel-Artikel aus dem Jahr 1955(!):

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-31970417.html

Advertisements

3 Kommentare zu „Hat mal jemand einen neuen Akku für mich?

  1. Hach, was soll ich sagen???

    Kannst einem Leid tun???

    Ja, irgendwie wohl, aber denk immer dran, die Vorfreude hält viele Schmerzen aus.

    Nur hoffe ich, das deine Prüfungen nicht darunter leiden.

    Drücke dir für morgen wieder beide Daumen.

  2. *dir ein bisschen von meiner Energie abgeb* Du brauchst sie grade dringender! 🙂

    Hab den Artikel mal gelesen, das ist ja echt mal faszinierend. Was die ihm alle so in den Weg gelegt haben und wie er damit umgegangen ist und, dass vor schon doch so langer Zeit so intensiv darüber diskutiert wurde, ist echt interessant. Erstaunlich, dass man als „Normalsterblicher“ so nie etwa von Read oder HypnoBirthing hört.. Schade eigentlich, weil ich finde, dass das echt logisch klingt. 🙂

  3. jo, ich seh das genauso wie Clara, das klingt logisch. hab mir den artikel auch durchgelesen und fand das uebelst interessant!! immer diese bloeden machtgeschichten! Die Welt koennte so anders sein.
    drueck dir die daumen, dass du das mit den pruefungen und dem stress hinbekommst!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s