Mäuschen

Windelfrei

Wie einige von euch schon wissen möchte ich mit dem Mäuschen gerne Windelfrei betreiben, das hatte ich schon in der Schwangerschaft beschlossen. Nur habe ich bisher nicht so recht den Anfang dafür gefunden.

Der Name Windelfrei ist meiner Meinung nach etwas Irreführend, denn es kommt dabei nicht unbedingt darauf an keine Windeln zu benutzen, sondern eher das natürliche Bewusstsein für die Ausscheidungen beim Kind aufrecht zu erhalten, in dem man ihm regelmäßig die Möglichkeit gibt sich seiner Ausscheidungen sicher und sauber zu entledigen.

Dies gelingt dadurch, dass man auf Zeichen die das Kind gibt reagiert und es “abhält”, es also über ein geeignetes Gefäß hält damit es sich seiner Ausscheidungen entledigen kann, ohne in ihnen liegen zu müssen.

Der Name Ausscheidungskommunikation ist also wesentlich besser (es gibt auch noch den Namen Topffit, find ich noch unpassender) aber auch viel zu lang ;-) Also bleib ich hier bei Windelfrei der Einfachheit halber.

Ich lese zur Zeit das Buch “Es geht auch ohne Windeln” (wenn ich mal dazu komme ;-) ) und habe gerade zwei Paar Baby-Legs gekauft. Die sind dazu da das ich das Mäuschen unten ohne lassen kann ohne das sie dabei auskühlt. Die Babylegs sind auch im Tragetuch sehr Praktisch, da ein Strampler oder Hosen im TT schnell kneifen oder etwas eng sitzen, selbst wenn sie sonst gut passen.

Wir haben in den letzten Tagen auch schon unsere ersten Erfolge gefeiert! Ich habe wirklich lange gebraucht einen Anfang zu finden, nicht etwa weil ich sie dauernd erfolglos abgehalten hätte, sondern weil ich einfach keine ahnung hatte wann zum Teufel sie mal müssen könnte und es einfach gar nicht versucht habe. Ich habe dann in besagtem Buch und in einem Forum den Tipp bekommen einfach morgens mal abzuhalten, da würde eigentlich immer was gehen ;-) Gesagt getan, am ersten Tag war nichts, am Zweiten ging dann aber ein ordentlicher Haufen in die Schüssel! Ein Bomben Feeling das erste Geschäft aufzufangen (total bescheuert über was man sich so freuen kann). Am Nachmittag dann merkte ich irgendwann das das Mäuschen anfing zu drücken, sie wurde ganz rot im Gesicht, da dachte ich mir “Da geht gleich was in die Windel!” und habe mich dann sofort gefragt, wenn ich das doch weiß, warum halte ich sie nicht einfach ab? Gedacht, Getan, Maus über den Topf gehalten und sie erledigte ihr Geschäft. Das das so einfach sein würde hätte ich nie gedacht!

Zur Zeit gehe ich also so vor  dass ich Maus auf Verdacht hin wenn ich das Gefühl hatte sie muss mal, einfach über eine Schüssel halte, und promt landete das Geschäft da drin. Dabei scheint auch keine große Eile geboten zu sein, denn ich trage sie wenn ich ihr Bedürfnis bemerke zum Tisch wo ich sie sonst wickele, ziehe sie in Ruhe aus, entferne die Windel (die ich meistens trotzdem wechseln muss, weil sie nass ist, das merke ich noch nicht wirklich, da mache ich mich als nächstes ran) und halte sie über die Schüssel (ihr Rücken ist dabei an meine Bauch und ich fasse mit jeder Hand einen Oberschenkel, so wird sie sicher gehalten und bleibt sauber), und trotzdem dauert es noch einige Sekunden bis sie loslegt.

Nur wie ich erkennen soll das sie piseln muss hab ich noch nicht raus, das is sauschwer zu erkennen, aber das kommt wohl mit der Zeit, ich mach mir da keinen Stress.

Jetzt gerade liegt die Maus mit Babylegs und offener Windel auf einer Einmal-Wickelunterlage auf dem Sofa und ich schau mal wie oft sie so piselt, und ob sie dabei irgendwelche Zeichen gibt bzw davor ;-)

Mal schauen wie das weiter geht! Bin gespannt ;-)

Weitere sehr interessante Infos findet man auch hier (da wird auch mit vielen Vorurteilen aufgeräumt)

)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Windelfrei

  1. Ich bin sehr gespannt, wie du das weiterhin hinbekommst. Die ersten Erfolge sprechen ja für sich. Und auch das mit dem Pullern klappt bald bestimmt irgendwann 🙂 Hab mich da sowieso schon umfangreich darüber informiert, als du mir das das erste Mal erzählt hast, ich denke, dass das eine super Sache ist 🙂 Ihr schafft das. Knuddel die kleine süße Sophie von mir :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s