Mäuschen

Man muss auf seine Wortwahl achten…

Unser Windelfrei funktioniert wirklich eratunlich gut was das große Geschäft angeht, das geht wirklich selten mal in die Windel. Besonders nachts scheint das Mäuschen das abhalten regelrecht zu verlagen, denn sie quengelt und weint manchmal bis ich sie ins Kinderzimmer trage und über ihre Schüssel halte. Sie wird dann auch sofort ruhig und innerhalb von kürzester Zeit schießt sie richtig los 😉

Zum Windelfrei gehört auch das man s.g. Schlüssellaute verwendet, die dem Baby signalisieren das es sich nun sicher und sauber seiner Ausscheidungen entledigen kann. Bei uns sind dies (schwer ein Geräusch aufzuschreiben 😉 ) „Bisi Bisi“ fürs kleine Geschäft (das auch immer öfter mit in der Schüssel landet) und „Kak Kak Kak“ fürs Große Geschäft.

Auf diese scheint die kleine mittlerweile so gut eingestimmt zu sein, das vorhin folgendes Geschah:

Der Mäuschen-Papa hielt die Maus vor sich und sah ihr in die Augen, als sie so typisch drückte, wie wenn sie gleich muss. Er fragte sie also ganz unschuldig „Musst du mal Kak Kak Kak?“ Sie sah im in die Augen, grinste ganz entspannt und lies ganz locker einen riesen Schiss in die Windel fahren 😀

Das war echt zu lustig, und hat uns noch einmal gezeigt das das Prinzip wirklich funktioniert und das Mäuschen das ganze erstaunlich gut und sehr dankbar annimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s