Mäuschen

Mäuschen-Menu

Das Mäuschen hat heute zu Mittag ein richtiges Menu verspeist:

Es gab:

  • gedämpftes Hackfleischbällchen
  • Cocktailtomate
  • Bio-Reiswaffel

Das erste mal das sie Fleisch bekommen hat. Es scheint ihr ganz gut geschmeckt zu haben.

Und das ist übrig geblieben:

Advertisements

2 Kommentare zu „Mäuschen-Menu

  1. Ich finde die Art wie Du das mit der Beikost machst sehr toll. Ich habe aber Angst, dass sich mein Sohn verschluckt, wenn ich ihm z.B. Gemüsesticks in die Hand gebe. Wie ist da Deine Erfahrung? Vielen Dank!

    1. Ich würde sagen hab Vertrauen in die Fähigkeiten deines Sohnes.
      Bei Babys sitzt der Würgereflex noch sehr weit vorne, dass heißt sie beginnen zu große Stückchen nach vorne zu würgen und husten lange bevor sie im Hals landen und zu Problemen führen könnten.

      Gerade am Anfang, wenn das Baby noch keine Erfahrung mit (fester) Nahrung hat, kann es schon öfter mal passieren das der Würgereflex ausgelöst wird. Das sieht dramatisch aus, aber solange das Baby dabei aufrecht ist, ist es sehr unwahrscheinlich das es sich wirklich verschluckt. In der Regel reicht es das Baby noch etwas aufrechter zu bringen, oder ein wenig nach vorn zu beugen um das Stück wieder rauszubefördern.

      Auf keinen Fall sollte man in so einem Fall selbst versuchen das Stück aus dem Mund zu holen, damt bringt man es eher noch weiter in den Rachen und es führt wirklich zum verschlucken.
      Wenn also gewürgt/gehustet wird heißt das dein Sohn kommt sehr gut mit der Situation zurecht, und in der Regel finden das die Kleinen auch gar nicht schlimm.

      Das Mäuschen hat sich schon das ein oder andere mal „verschluckt“. Also ein größeres Stück Nahrung nach vorn gehustet oder gewürgt. Nur ein einziges mal hat sie sich so sehr verschluckt das sie sich dabei selbst erschreckt hat und zu Weinen begann. Aber selbst da kam sie mit der Situation im Grunde gut zurecht.

      Ich merke aber deutlich, dass sie immer besser wird. Sie „verschluckt“ sich immer seltener, und wenn dann auch nur noch ganz leicht, und findet das auch absolut nicht schlimm, manchmal lacht sie sogar darüber.

      Und gerade hier liegt aber auch ein großer Vorteil vom BLW! Denn BLW-Baby´s lernen eben erst richtig zu kauen und Nahrung eben Schluck-gerecht zu zerkleinern BEVOR sie schlucken lernen (das Mäuschen schluckt noch nicht so lange auch tatsächlich was von ihrem Essen auch runter), im Gegensatz zu Brei-Baby´s, die ja erst schlucken lernen und DANN kauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s