Hummel

Was ich schon kann – Mit 3 Monaten

Achje, wo ist denn der April schon hin? Unglaubliche 3 Monate ist die Hummel nun schon alt, und ich kann mir einfach nicht mehr vorstellen das sie noch vor so kurzer Zeit noch in meinem Bauch war…

Wir haben ein paar deutliche Entwicklungssprünge hinter uns gebracht diesen Monat und ich bin selbst schon ganz gespannt auf den Entwicklungskalender diesen Monat:

Entwicklung eines Kindes im Alter von 3 Monaten:

 

Fähigkeit JA/NEIN Prozent  
sprechen
Das Baby lacht laut.  NEIN 51%  Da muss ich immer noch drauf warten. Ich probiere alles aus, aber noch war keins dieser süßen Gluckser zu hören auf die ich so sehnsüchtig warte
sehen
Das Baby kann einen roten Gegenstand horizontal mit den Augen verfolgen.  JA 100%
Das Baby kann Personen, die sich bewegen, mit den Augen verfolgen.  JA 94%
Das Baby kann einen roten Gegenstand vertikal mit den Augen verfolgen.  JA 90%
Das Baby kann einen roten Gegenstand bei kreisenden Bewegungen mit den Augen verfolgen.  JA 78%
Ein Gegenstand wird an einer Schnur gezogen, Baby schaut hinterher.  JA 69%  Ich bin zwar immer noch nicht sicher was damit gemeint ist, aber sie schaut allem und jedem hinterher, egal welche richtung, also wohl auch einem gezogegenen Gegenstand…
hören
Das Baby sucht mit den Augen nach einem Geräusch (z.B. Rassel oder Glocke).  JA 94%
Das Baby dreht den Kopf auf der Suche nach einem Geräusch.  JA 56%
Das Baby dreht den Kopf sofort überlegend zu einem Geräusch.  JA 35%
Das Baby wendet den Kopf einer sprechenden Person zu.  JA 19%  nicht immer aber meistens
manuelle Fähigkeiten
Das Baby spielt mit seinen Fingern oder betrachtet sie.  JA 78%  Ohja, Lieblingsspielzeug Finger, obwohl ich denke die könnten bald von den Füßen abgelöst werden.
Das Baby hält die Hände meistens offen.  JAIN 71%  Hmmm, sie hat sie noch recht oft geschlossen aber auch schon viel offen, so 50/50 würde ich sagen…
Das Baby öffnet die Hand willkürlich und greift z.B. nach einem Ring und hält fest.  NEIN 54%  ABER sie fängt damit an. Sie übt das ständig und immer wieder, Hand auf, Hand zu, Hand auf, Hand zu… Nur Hand zum Ziel bewegen und DANN öffnen ist noch zu viel.
Das Baby streckt die Hand nach einem Gegenstand z.B. einem Ring, der ca. 5 cm entfernt ist und führt ihn zum Mund.  NEIN 8%  Sie streckt die Hand aus (spielt z.B. auch schon fleißig mit dem Spieletrapez) aber sie kann die hand noch nicht im richtigen Moment öffnen und scheint auch nicht so recht irgendwas in den Mund stecken zu wollen was sie mal erwischt (ganz anders als ihre Schwester damals)
sitzen
Das Baby hält seinen Kopf kontinuierlich.  JA 48%  Jo, den hält die Bombenfest
Wenn das Baby aus der Rückenlage an den Händen in aufrechte Haltung gezogen wird, hebt es den Kopf.  JA 33%  Auch eins ihrer Lieblingsspiele, sie versucht sogar den Kopf zu heben, OHNE das ich sie an den Händen halte, und schafft es sogar.
Das Baby hebt Kopf und Schultern beim Ziehen an den Händen in Rückenlage.  NEIN 5%  Nein ich glaube bis jetzt ist es nur der Kopf. Damit die Schultern mitgehen müsste ich quasi ziehen.
krabbeln
Das Baby hebt den Kopf in Bauchlage 30 – 45° hoch.  JA 96%
Das Baby stützt sich in Bauchlage auf die Unterarme und hebt den Kopf 50 – 90°.  JA 75%  Aber nicht immer…
Das Baby dreht sich im Liegen von einer Seite auf die andere.  JAIN 9%  Sie kann sich auf die Seite drehen, muss aber schon ziemlich dringend an irgendwas ranwollen, um dies zu tun. Und von einer ganz rüber auf die andere Seite hab ich noch nie gesehen…

 

Da ist wirklich viel neues dazu gekommen diesen Monat. Am meisten Arbeit hat sie ins Greifen lernen gesteckt (was aber noch nicht so recht klappen will, wird aber immer besser) und als nächstes scheint das drehen auf dem Plan zu stehen. Heute morgen hat sie sich bei dem Versuch ihre Füße zu erwischen munter auf dem Rücken liegend im Kreis gedreht, das erste mal das die wirklich ihre Lage verändert hat!

Interessanterweise entwickelt sich die Hummel ganz anders, also mehr auf ihre Art als das Mäuschen. Diese hatte anfangs immer an der Unterlage entlang den Arm ausgestreckt um etwas zu greifen und erst später nach oben, da konnte sie dann schon sehr gut greifen. Die Hummel kann noch nicht wirklich greifen aber streckt ohne Probleme und absolut gezielt den Arm nach etwas aus das über ihr hängt. So spielt die Hummel schon seit zwei Wochen erstaunlich gut mit dem Spieletzrapez, was das Mäuschen erst mit ich glaube etwa 4 Monaten konnte. Und ihre Füße entdeckte das Mäuschen erst als sie sich schon vom Rücken auf den Bauch drehen konnte, davon ist bei der Hummel noch nichts zu sehen, aber die Füße findet sie schon mächtig interessant. Ist schon interessant zu sehen wie unterschiedlich das sein kann.

Ich habe zudem das Gefühl die Hummel wird lieber gestillt als das Mäuschen damals, die immer wild an und abdockte, wenn ich aber so drüber nachdenke, könnte das auch ein „Ich muss mal“ gewesen sein, das ist nämlich bei der Hummel immer der Fall wenn sie Hunger hat aber immer wieder abdockt. Tja wer weiß… Die Hummel ist allerdings eine wesentlich ruhigere schläferin. Neben dem Mäuschen zu schlafen war so gut wie unmöglich, schon gar nicht mit Körperkontakt. Sie war ständig in Bewegung und ich war nachts oft froh sie rüber ins Beistellbett schieben zu können. Mit der Hummel leuige ich allerdings Nacht für Nacht eng aneinandergekuschelt unter meiner Decke und wir beide schlafen ganz wunderbar. Soie wird nachts meistens einmal wach, so gegen 3-4Uhr und schläft dann weiter bis es unrugig im Schlafzimmer wird weil wir aufstehen ( in der Woche um etwa 6:30, am Wochenende auch mal bis 8). Im Tragetuch schläft sie EWIG. Ich habs heute mal auf die Spitze getrieben und sie wirklich ,wirlich lange getragen. 4 Stunden lang. Ich habe Mittag gegessen und Nachmittags Kaffee getrungen ( und Heidelbeermuffin genascht ;-)) mit ihr im Tuch. Ich habe die Wäsche gemacht, Salat geerntet und Gemüse eingesäet.Und sie schlief und schlief und schlief. Sie hatte 2 Stunden bevor ich sie ins Tuch genommen habe getrunken, hatte also zuletzt vor 6 Stunden getrunken als ich sie aus dem Tuch nahm, weil es MIR reichte. Ich weiß nicht, wie lange sie noch drin gecshlafen hätte, hätte ich sie nicht geweckt, denn solabd ich sie hinlege wird sie NATÜRLICH wach…

Sie ist wirklich ruhig und lieb, beschäftigt sich auch gerne mal ein paar Minuten selbst (mit ihren Händen ;-)) und ist ansonsten am Liebsten auf meinem Arm um sich alles gut anschauen zu können. Sie freut sich immer wenn sie ihre Schwester sieht, fast mehr als wenn ich auftauche. Allerdings ist sie sowieso ein kleiner Sonnenschein und lächelt alles und Jdeen an der ihr freundlcih begegnet. Und meistens fängt sie dann richtig an zu schäkern und zu flirten. Total süß 😀

Windelfrei klappt an sich gut, die Windelfrei-Woche habe ich aber kurzfristig unterbrochen, denn gestern waren ALLE Hosen irgendwann angeSCHISSEN, was ich ja so gar nicht von ihr kenne. Entweder sie hat sich was eingefangen und das war eine leichte Durchfallerkrankung (ihr ging aber recht gut trotzdem) oder es lag am Füße hochnehmen lernen, beim greifen lernen hatten wir auch schon sowas. Und weil ich noch immer ziemlich müde bin (komme einfach zu spät ins Bett, zu viel zu tun, zu wenig Zeit und ich brauche einfach viel zu viel schlaf…) war ich dann einfach total durch und habe MIT FREUDEN eine Wegwerfwindel angezogen. Ich hab mich auch heute noch nicht wieder rangetraut, es scheint aber wieder besser zu sein, vielleicht starte ich also morgen nochmal neu, denn eigentlich klappt es ja ganz gut…

Sooo und jetzt ist es schon wieder viiiel zu spät für mich und ich muss dringend ins Bett, das wars also für heute.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Was ich schon kann – Mit 3 Monaten

  1. Toller Monatsbericht, lässt mich immer in Erringungen schwelgen. =) Die Windelfreie-Woche ist ja eine coole Sachen, da ist man dann ja auch richtig motiviert, wenn andere Mamas noch mitziehen. =) Ich hoffe die Hummel hat sich aber nicht eingefangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s