Hummel

Was ich schon kann – Mit 4 Monaten (Hummel)

Wieder mal ein Monat rum, und die Hummel schläft tatsächlich mal VOR 23Uhr, und bevor ich mich gleich zu ihr geselle (bin nämlich schrecklich übermüdet *gähhhn*) hier noch schnell ein Monatsbericht mit Entwicklungskalender von Hallo Eltern:

Fähigkeit     Prozent
geistige Entwicklung      
Das Baby lächelt sein Spiegelbild an und schenkt ihm Küßchen. Es dreht den Spiegel um, um nach seinem Spiegelbild zu suchen. NEIN Sie Lächelt was das Zeug hält, aber keine Küsschen, kein umdrehen 2%
sprechen      
Das Baby lacht laut. JA Und wie 😀 84%
sehen      
Das Baby kann einen roten Gegenstand vertikal mit den Augen verfolgen. JA   100%
Das Baby kann Personen, die sich bewegen, mit den Augen verfolgen. JA   98%
Das Baby kann einen roten Gegenstand bei kreisenden Bewegungen mit den Augen verfolgen. JA   95%
Ein Gegenstand wird an einer Schnur gezogen, Baby schaut hinterher. JA   93%
hören      
Das Baby sucht mit den Augen nach einem Geräusch (z.B. Rassel oder Glocke). JA   98%
Das Baby dreht den Kopf auf der Suche nach einem Geräusch. JA   81%
Das Baby dreht den Kopf sofort überlegend zu einem Geräusch. JA   73%
Das Baby wendet den Kopf einer sprechenden Person zu. JA   63%
Das Baby reagiert mit Kopfwenden oder Aufblicken auf Ansprache z.B. mit Kosenamen. JAIN Manchmal, bin mir nicht sicher obs es dann zufall ist, oder ob sie nur auf das „Geräusch“ reagiert 9%
manuelle Fähigkeiten      
Das Baby spielt mit seinen Fingern oder betrachtet sie. JA Mit Vorliebe 95%
Das Baby hält die Hände meistens offen. JA   89%
Das Baby öffnet die Hand willkürlich und greift z.B. nach einem Ring und hält fest. JA   86%
Das Baby streckt die Hand nach einem Gegenstand z.B. einem Ring, der ca. 5 cm entfernt ist und führt ihn zum Mund. JA Es landet nicht immer alles im Mund sondern vieles schaut sie ausdauernd an, aber sie kann es definitiv 49%
Das Baby greift nach einem baumelnden Gegenstand (z.B. Ring) und nimmt ihn sich. JAIN Sie schafft es nicht sich den über ihr baumelnden Schnuller zu schnappen, bzw schafft es selten. Den Ring am Trapez greift sie allerdings häufiger mal. 20%
Das Baby hält in einer Hand einen kleinen Würfel und ergreift mit der anderen Hand einen weiteren angebotenen Würfel, ohne den Ersten fallen zu lassen. NEIN Ich habs mit Legosteinen ausprobiert. Sie hällt zwar den ersten Stein weiter fest wenn man ihr einen zweiten anbietet, das ist aber eher weniger kontrolliert sondern sie hält die Hände dabei sehr verkrampft 19%
Das Baby wechselt einen Gegenstand von einer Hand in die andere Hand. NEIN Sie hält viele Seilzeige mit beiden Händen gleichzeitig, aber ein bewusstes übergeben findet nicht statt 4%
sitzen      
Das Baby hält seinen Kopf kontinuierlich. JA   92%
Wenn das Baby aus der Rückenlage an den Händen in aufrechte Haltung gezogen wird, hebt es den Kopf. JA Macht sie auch ohne an den Händen gezogen zu werden 67%
Das Baby hebt Kopf und Schultern beim Ziehen an den Händen in Rückenlage. JA Mit ein klein wenig ziehen geht sie so sehr leicht ins sitzen, hat aber zum sitzen selbst natürlich noch viel zu wenig Stabilität (auch wenn sie das anders sieht 😉 ) 29%
Das Baby hebt den Kopf aus der Rückenlage für mind. 5 Sekunden. JA Ja das macht sie, am liebsten auf dem Wickeltisch 6%
krabbeln      
Das Baby stützt sich in Bauchlage auf die Unterarme und hebt den Kopf 50 – 90°. JA   91%
Das Baby dreht sich im Liegen von einer Seite auf die andere. JA Seit ziemlich genau zwei Wochen, mit Schwung von einer auf die andere Seite 44%
Das Baby hebt Kopf und Brust in Bauchlage 90° an und stützt sich dabei auf die gestreckten Arme. NEIN Dazu fehlt noch ne Menge 17%
Das Baby kann sich aus der Bauchlage in Rückenlage drehen. NEIN Hat sie heute einmal geschafft (konnte ihren Kopf dabei gerade noch so festhalten, sonst wäre sie ziemlich unsaft auf dem Parkett aufgeschlagen) aber das war wohl ziemlich zufällig 15%
Das Baby kann sich aus der Rückenlage in Bauchlage drehen. NEIN Hat sie schon das ein oder andere mal geschafft, aber es hat noch so einen seltenheitswert das ich es noch auf NEIN lassen würde 7%
Das Baby versucht vergeblich, mit heftigen Körperbewegungen vorwärts zu kommen. NEIN Sie hat die Beine in Bauchage meist weit nach oben gestreckt, und wackelt auf dem Bauch hin und her 5%
laufen      
Das Baby zeigt lauf- oder tanzähnliche Bewegungen, wenn es in aufrechter Haltung unter den Armen festgehalten wird. NEIN Wenn man sie unter den Armen hält macht sie sich steif, oder zieht die Beine an, nix mit Laufen oder Tanzen 6%

 

Diesen Monat erstaunlich wenig rot wie ich finde. Die Hummel befindet sich gerade aber auch mitten in einem Entwicklungsschub würde ich sagen, ich kann sie seit mehreren Tagen kaum noch ablegen ohne das sie weint, und bin mal wieder extrem froh ein Tragetuch zu haben (oder auch mehrere ;-)) Ich muss aber mehrmals täglich die Bindeweise wechseln, und auch so tut mir schon alles weh. Aber immernoch besser als so auf dem Arm zu tragen.

Schlafen: Geht so im Moment. Sie schläft nachts zwar ganz gut und wacht höchstens zwei mal auf, geht aber wie schon erwähnt seltenst vor 23Uhr ins Bett (ich bin meistens spätestens um 22Uhr schon gar und möchte schlafen), das ist für mich ganz schön anstrengend. Tagsüber schläft sie hauptsächlich vormittags, hat manchmal einen längeren Tagsschlaf von zwei bis drei Stunden, aber meistens ist sie nach etwa einer halben Stunde wieder wach.

Essen/Trinken: In den letzten Tagen hat sie seeehr häufig (also etwa alle 90min) getrunken, dafür aber immer nur sehr kurz (ca 5 min, BEIDE Seiten), sonst sind es 2-3 Stunden Abstand, aber auch dann ist sie nach höchstens 10 min mit beiden Seiten fertig. Absolute Schnelltrinkerin. Insgesamt stille ich ca 60min am Tag. INSGESAMT!

Windelfrei: Klappt eigentlich ganz gut, wenn auch nicht so grandios wie am Anfang. Wenn ich nicht konsequent nach jede Stillen abhalte, geht leider so manches Kacka in die Windel, und das auch oft ohne viel Beschwerde. Nach dem Aufwachen und dem Stillen abhalten ist aber noch immer eine sichere Sache und da kommt eigentlich immer was. Ich weiß ja nun aus der Erfahrung mit dem Mäuschen, dass es mal besser und mal schlechter läuft, und solange sie ihr Körpergefühl behält bin ich zufrieden. Manchmal lasse ich stundenweise die Windel weg, meistens hat sie eine um. Manchmal bin ich zu müde oder zu gestresst um auf jedes Signal zu reagieren (leider), aber dennoch zeigt sie mir oft deutlich wenn sie muss, bzw ich weiß esd manchmal auch einfach, ohne sagen zu können woher. Wenn sie Nachts durchschläft (auch das kommt vor, ja) dann hat sie morgens in der Regel eine trockene Windel, und Abends bleibt die Windel auch oft erstaunlich lange trocken (ohne abhalten), obwohl sie dann viel trinkt.

Allgemeines: Man merkt immer deutlicher wie anders die Hummel ist, im Vergleich zu ihrer Schwester. Sie schaut viel mehr und steckt nicht alles sofort in dem Mund, wie das Mäuschen es immer tat. Sie ist seeehr agil und bewegt sich unglaublich viel, wirkt richtig durchtainiert und schlank. Das Mäuschen war im Vergleich dazu richtig pummelig (in Wirklichkeit aber völlig normal gewichtig). Das Mäusschen hat mit 4 Monaten mit Vorliebe ihre Füße in den Mund genommen, die Hummel beschäftigt sich lieber mit ihren Händen, schaut sich ihre Füße höchstens mal an. Ich finds wirklich interessant wie unterschiedlich die beiden sind, bin sehr gespannt wie das mal ist wenn sie größer ist.

Das wars schon wieder (auch wenn ich sicher was vergessen hab), ich muss echt ins Bett 😛

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s