Aus der Küche

BLW-Rezept: Grieß-Schnitten

Als ich damals mit dem Mäuschen ins Baby-Led-Weaning-Land aufbrach, hatte ich wenig Ahnug was mich erwarten würde. Und überhaupt keine Idee was ich ihr so alles anbieten könnte. Und so gab es lange Zeit hauptsächlich Bananen auf ihrem Speiseplan, denn die waren weich, lecker und recht einfach in der Vorbereitung 😉

Für alle denen es genauso geht habe ich hier mal ein Rezept für BLW-Geeigete Grießschnitten. Die bekommt die Hummel gelegentlich zum Frühstück und isst sie sehr gerne.

_1280067

Man benötigt dafür nur Milch (ich hab nur halbfett Milch daheim, man kann natürlich auch Vollmilch, Pre, oder einfach Wasser nehmen) und Grieß. Ich habe Hartweizengrieß genommen, und hab ehrlich gesagt Null Ahnung ob das mit Weichweizen auch so gut geht.

_1280070

Die Milch (ca 150ml für eine ordentliche Portion) zum kochen bringen und dann den Grieß (ca 25g) einriseln lassen. Dabei ständig weiter rühren.

_1280071

Wenn die Mischung dick wird Topf vom herd nehmen….

_1280074

… und den Brei auf ein Brett geben.

_1280075

Ein wenig glatt streichen bzw verteilen. Er sollte etwa 1-2cm stark sein.

_1280078

_1280080

Wenn die Masse gut abgekühlt ist mit einem Messer oder Kuschenschaber in Stücke schneiden…

_1280084

…und guten Appetit 😀

 

Advertisements

3 Kommentare zu „BLW-Rezept: Grieß-Schnitten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s