Mäuschen

Mäuschen-Steckbrief – 2 Jahre und 7 Monate

Alter: 2 Jahre und 7Monate und 1 Tag

Größe: 93cm

Gewicht: 12,7kg

Schuhgröße: 24

Das hab ich gelernt: Butter aufs Brot zu schmieren, mit dem Essen zu warten bis alle am Tisch sitzen

Mein Lieblingswort/satz:  Nicht was sagen, Mama! (Wenn sie was anderes will als ich), Ich bin auch ein kleines Baby!

Mein Lieblingsessen: Champinons (gerne auch roh und im ganzen), Bananen, Nudeln

Das schmeckt mir nicht: Zwiebeln

Mein Lieblingsbuch/spiel: Puzzeln (liebt sie ausserordentlich, und kann sie erstaunlich gut, 12 Teile Puzzel schafft sie alleine, 24 Teile mit ein wenig hilfe)

Das mag ich besonders: Sachen sortieren, ordnen und ein- und ausräumen

Das mag ich gar nicht: Wenn die kleine Schwester mein Spielzeug nimmt

Sonst so?: Die Eifersucht auf die Kleine Schwester nimmt zu würde ich sagen. Sie will in allem und immer wie die Hummel sein, und ihr Lieblingssatz ist eindeutig „Ich bin auch ein kleines Baby!“. Sie will Windeln tragen (da reicht es ihr aber wenn ich so tue als würde ich ihr eine anziehen), will gefüttert werden (obwohl die Hummel ja auch nicht gefüttert wird), Krabbelt häufig, macht der Hummel zwischendurch fast jede Bewegeung nach und will extrem viel auf den Arm und Kuscheln. Das kenne ich so von ihr gar nicht, genieße es aber sehr.Ihre Eifersucht scheint sie allerdings nicht direkt auf ihre Schwester zu beziehen, insofern das die Schwester negativ besetzt wäre, sondern sie will halt eher sein wie ihre Schwester.

Sie schläft nun auch meistens wieder im Familienbett ein, wir legen sie dann aber in ihr Bett. In der Regel schläft sie dort dann durch, oder liegt gelegentlich einfach plötzlich mitten in der Nacht zwischen uns. Mittagsschlaf ist Geschichte. Montags und Freitags macht sie den bei der Tagesmutter (aber da gehen halt alle), hier aber eigentlich gar nicht mehr. Dafür schläft sie Abends recht problemlos zwischen 20 und 21Uhr ein.

Ansonsten sabbelt sie einem das Ohr ab, kommentiert und erzählt alles was sie sieht oder hört. Sie will an allem aktiv teilnehmen und helfen. So koche wir in der Regel zusammen, putzen zusammen („Ich bese (=fege), Mama!“), arbeiten im Garten und sie repariert Dinge mit dem Papa. Sie ist sehr selbstständig mittlerweile. Wenn sie irgendwo ran will wo sie nicht ran kommt schleift sie ihren Tritt ran, und wenn sie ihn dafür drei Räume weit ziehen und schieben muss. Sie holt sich selbst Obst wenn sie Hunger hat und setzt sich damit an den Tisch. Sie zieht sich (meistens) selbst aus und an und putzt sich schon ganz ordentlich die Zähne (und lässt danach völlig Protestfrei von mir nachputzen!) Sie schwankt also ganz offensichtlich im Moment sehr zwischen „Ich will Baby sein“ und „ich will groß sein“. Das muss ganz schön anstrengend sein für so ein kleines Menschlein. Dafür finde ich sie eigentlich echt ausgeglichen zur Zeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s