Aupair · Bärchen · Hummel · Mäuschen

Krankes Kind, Aupair-Eingewöhnung, Schul-Anmeldung und kleine Tritte

Der Alltag hier ist im Moment etwas stressig. Die Hummel hats voll erwischt, sie hat seit letzter Woche Freitag früh (heute also den 6. Tag!) teils sehr hohes Fieber und Husten, klagt immer wieder über Bauchschmerzen und seit heute morgen auch über Ohrenschmerzen. Am Montag waren wir bereits zum Kinderarzt, die konnte aber nichts richtiges feststellen. Die weißen Blutkörperchen waren in Ordnung, das Ohr links nur ganz leicht gerötet, die Lunge frei. Wir wurden mit dem Befund „Viraler Infekt“ und der Empfehlung Fiebersaft nach Bedarf zu geben und in zwei Tagen wieder zu kommen wenns nicht besser ist nach Hause geschickt.

Nun ist das zwei Tage her, besser ist es definitiv nicht. Wir waren heute also wieder los. Mit ähnlichem Ergebnis, nur das nun die Lunge nicht mehr frei ist und sie 3 mal täglich Salbutamol mit dem Vortex Inhalieren soll (das mag sie leider gar nicht, wird also lustig, wer da einen guten Trick kennt bitte her damit!) und nun das rechte Ohr statt dem linken gerötet ist. Weiße Blutkörperchen sind aber immer noch gering, also kein Antobiotikum nötig. Wenn es weiterhin nicht besser wird, sollen wir spätestens Freitag noch einmal wieder kommen.

Die Hummel klebt die meiste Zeit an mir (mir tun schon Rücken und Schultern ganz schrecklich weh, dem Beckenboden gehts dafür dass ich sie so viel trage erstaunlich gut), weils ihr halt schlecht geht und findets gar nicht lustig, wenn ich weg gehe, um das Mäuschen zum Kindergarten zu bringen zum Beispiel. Sie hat zu D. unserem neuen Aupair noch keine richtige Verbindung aufbauen können, weil sie ja erst seit Samstagabend hier ist und dadurch das die Hummel krank ist auch noch nicht wirklich viel mit ihr machen konnte. Meine bisherigen Termine hab ich alle abgesagt so gut es ging, morgen ist allerdings wieder Kangatraining, das möchte ich wirklich nicht gerne absagen, dann verschiebt sich nämlich alles weiter nach hinten und entsprechend ist mein „Mutterschutz“ dann auch erst später… Aber ich denke mit fernsehen wirds schon klappen 😉 Musste am Montag auch schon sein, da musste ich zum Zahnarzt… Ist halt bisschen blöd, dass D. so noch keinen richtigen Einblick in unseren normalen Alltag bekommt, aber das kommt dann spätestens nächste Woche hoffe ich.

D. scheint sich ansonsten ganz gut einzugewöhnen hier, ist aber spürbar schüchterner als E. es war/ist. Sie ist ruhiger und insgesamt einfach nicht so „kindisch“ obwohl sie genauso alt ist wie E. als sie letztes Jahr kam. Sie ist halt ein anderer Typ. Was mir sehr auffällt ist, dass sie wirklich wenig isst. Sie ist wirklich sehr dünn, also ist es auch wohl nicht nur so das es ihr nicht schmeckt, fürchte ich. Mal schauen ob das noch besser wird. E. sagte am Wochenende noch sie hat bei uns 10kg zugenommen 😉 Würde D. definitiv auch gut tun…

Heute Nachmittag war ich dann noch mit dem Mäuschen zur Schulanmeldung für nächstes Jahr (schon!!!) bei der hauptsächlich geschaut werden soll, ob eine Sprachförderung bis zum Schuleintritt nötig ist. Dafür hätte die Lehrerin halt gerne mit dem Mäuschen gesprochen, doch mehr als „Ja“ und „Nö“ war kaum aus ihr heraus zu bekommen. Sie hat sich an mich gehängt uns immer gesagt, dass ich antworten soll. Da die Lehrerin so ihre Sprachentwicklung kaum beurteilen konnte, hat sie nun bei „benötigt Sprachförderung“ „Vielleicht“ angekreuzt. Aber die werden sich da noch mit dem Kindergarten kurzschließen, denn die haben ja einen ganz guten Eindruck davon, wie sie spricht. Denke also eigentlich nicht, dass da was bei rumkommen wird. Geärgert hats mich aber trotzdem irgendwie…

Tja aber neben all dem Trubel und dem Stress hatte ich gestern einen ganz wunderbaren Moment, den mir mein kleines Bauch-Bärchen verschafft hat, ich konnte nämlich zum allerersten mal einen kleinen Tritt von außen mit meiner Hand spüren! Das war total verrückt schön. Das man sich auch beim dritten Kind noch über sowas so freuen kann 😀 Freitag haben wir ja den nächsten Ultraschall und ich bin schon ganz gespannt ob man sehen kann obs ein Bär oder ne Bärin wird 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s