Bärchen · Kinder

30. Schwangerschaftswoche – 29+0

Schon wieder eine Woche rum, nächste Woche steht dann schon die magische 3 davor 😮

Ich bin im Moment absolut Tiefen-entspannt, der Urlaub ist toll, ich genieße die Sport- und Nähpause sehr und meine Symphysen/Bein-Schmerzen sind viel weniger (außer ich laufe am Strand durch den Sand, das ist echt mühsam…)

Nur fangen langsam die Übungswehen an. Das ist zwar nicht schmerzhaft aber doch oft unangenehm und etwas nervig. Mittlerweile sind es einige wenige jeden Tag und ich nutze sie hin und wieder schon zum üben der richtigen Atmung und zum loslassen. Sind ja schließlich auch Übungs-Wehen.

_1540323

Der Bauch wächst und wächst und ist immer mehr im Weg. Dinge aufheben oder Schuhe anziehen wird definitiv mühsamer. Insgesamt gehts mir aber immer noch super. Nur selten hab ich mal Sodbrennen, kaum Probleme mit Wassereinlagerungen (nur nach dem Reise-Marathon hierher hatte ich recht dicke Füße und Finger…), keine Rückenschmerzen und auch an Kurzatmigkeit leide ich noch nicht. Aber langsam bin ich geworden 😉 Ich watschel mittlerweile ganz schon vor mich hin, und aus der Rückenlage in die aufrechte Position zu kommen ist auch echt ein Akt. Ob die Hummel wohl deshalb gestern auf dem Rückweg vom Strandspaziergang mit Papa laut sang „Wir gehen zu Mama dem Waaaalfisch, dem Waaaaalfisch“ ?!

Heute hatten wir übrigens einen wirklich perfekten Urlaubstag, da hatte ich bei dem Wettervorhersagen gar nicht drauf zu hoffen gewagt. Es war fast den gesamten Tag strahlender Sonnenschein bei leichtem (später stärkerem) Wind und gut 25°C. Wirklich klasse, und wir waren den ganzen Tag draußen und am oder im Wasser. Gleich beim Frühstück wurde mir mein Tag heute obendrein von einer Dame versüßt, die zu uns kam und meinte, sie hätte schräg gegenüber von uns gesessen und müsste uns jetzt einfach mal sagen, wie lieb unsere Kinder doch wären. Sie hätte selbst vier Kinder und wüsste wie anstregend das sein kann. Das fand ich irgendwie echt süß. Die Mädels machen aber auch wirklich (meistens) super mit hier und zeigen sich von ihrer besten Seite.

Am Nachmittag hat uns dann eine andere Dame eine Luftmatraze geschenkt, die sie selbst bei der anreise geschenkt bekommen hat, und da sie nun abreist, braucht sie die nicht mehr. Dazu gab sie uns noch zwei Karten für Handtücher, dann hätte wir welche zum wechseln für die Kinder. Die Mädels haben sich riesig über die Matratze gefreut und wir werden sie sicher vor unserer Abreise ebenfalls weitergeben und hoffentlich eine Familie glücklich machen.

Ich freu mich sehr auf die nächsten Tage und nutze die Zeit zu entspannen und nichts tun (und zum bloggen) 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s