DIY · Nähen

Himmelblaue Isabelle (Probenähen)

Und noch einen tollen Schnitt durfte ich zur Probenähen, die „Isabelle„, wieder einmal bei der lieben Natascha von Himmelblau! Ihr Schnitte sind einfach genial, immer enorm Vielseitig und wandelbar und sitzen einfach toll!

Als Natascha ihre erste Version der Isabelle gezeigt hat, war ich sofort Feuer und Flamme! So ein Teil wollte ich auch! Umso aufgeregter war ich, als ich den Probenäh-Aufruf zu dem Top/Tunika/Midi-/Maxikleid sah. Ich hab mich natürlich sofort beworben (aus unserm Bulgarien Urlaub heraus 😉 ) denn da wollte ich auf jeden Fall mit machen!

Und ich durfte tatsächlich wieder mitmachen und diesen Schnitt auf Herz und Niere prüfen. Und das hab ich natürlich getan, ganze 6 Isabelles habe ich genäht, wobei die erste nicht so richtig Herzeigbar ist (war n blöder Stoff dafür, aber als Testobjekt genau richtig)

Hier einmal alle meine Teilchen der Reihe nach:

Nummer 1: Tunika mit offenem Rücken und breitem Bindeband

Meine erste „richtige“ Isabelle ist eine Tunikageworden aus Viskosejersey von megastoffen.nl. Auf 2m Stoff waren diese „Flügel“ genau 4 mal drauf. Eigentlich war der Stoff auch wirklich nur zum Testen gedacht (so richitg schick fand ich den so am Boden liegend nicht, war aber sau günstig 😉 ) aber fertig und angezogen gefällts mir echt nicht schlecht!

Nummer 2: Kleid mit geschlossenem Rücken

Auch meine 3. Isabelle ist aus „Teststoff“ von megastoffen.nl (kostete ganze 3€ pro Meter!) und wurde ein Kleid mit geschlossenem Rücken. Diese Variante gefällt mir wirklich gut seit ich sie ausprobiert habe, eigentlich dachte ich, das Rückenfreie gefällt mir besser, aber ich mag diese Version voll gern! Sieht einfach irgendwie Elegant aus 🙂

Durch den großen Bauch ist es vorn etwas kurz, ich bin gespannt wie es sitzen wird, wenn der Bauch mal weg ist 😀
Damit es etwas betonter sitzt hab ich mir aus drei 1cmx1,4m langenJersey-Nudeln einen Gürtel geflochten.

Isabelle Nummer 3: Top mit geschlossenem Rücken

Die erste „Nicht-Teststoff“-Isabelle. Den Stoff habe ich im Woll-und Stoffparadis Nordhorn gefunden und hatte sofort eine Isabelle im Kopf. Da es nur noch ein Rest war reichte es nur für ein Top, aber es gefällt mir wirklich richtig, richtig gut! Ich hab den Schnitt etwas verlängert, damit mein Bauch nicht rausschaut und unten mit einem Bündchen aus dem gleichen Stoff abgeschlossen.

Die 4. Isabelle ist dann ein Maxikleid geworden, denn diese Variante fehlte ja noch!

Bei kleiner Körpergröße sind Maxikleider ja eher unvorteilhaft, aber so an heißen Tagen mit Babykugel echt unbeschreiblich bequem! Der Stoff ist auch von Megastoffen.nl und ich musste leider ein bisschen tricksen und schummeln um das Maxikleid aus 2m Stoff hinzubekommen, denn leider hat das Muster eine „Richtung“ und ich konnte das Rückenteil nicht einfach anders herum hinlegen. Deshalb ist es unten etwas schmaler als es sein sollte (das machts nicht unbedingt Vorteilhafter 😉 ) aber für das nächste Kleid merk ichs mir 🙂

Jetzt in den vergangenen heißen Tagen wars definitiv eins meiner liebsten Kleidungsstücke im Schrank, einfach unvergleichlich bequem und ich muss meine dicken Füße nicht sehen *lach*

Last but not least meine aller aller liebste Isabelle, eine Tunika mit geschlossenem Rücken:

Den Stoff dafür habe ich von dresowka.pl und als ich ihn gesehen habe wusste ich, das dies eine Isabelle werden muss, noch bevor Natascha überhaupt zum Probenähen aufgerufen hatte! Sobald der Aufruf da war, hab ich mir das Stöffchen sofort bestellt, denn auch wenn ich nicht hätte mitmachen dürfen, hätt ich den Schnitt definitiv kaufen müssen und daraus „meine“ Isabelle genäht.

Und wer jetzt glaubt ich hab genug Isabelles im Schrank: Weit gefehlt, der nächste Stoff liegt schon bereit 😉 Davon kann ich nicht genug bekommen 😀

Erzählt mal, welche der Isabelles gefällt euch am besten?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Himmelblaue Isabelle (Probenähen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s