DIY · Nähen

Weihnachtskleider

Ich hab grad mal ein bisschen meine Beiträge hinab gescrollt, und festgestellt es ist schon viel zu lange her, dass ich euch etwas genähtes mehr von mir gezeigt habe….

Und damit es wenigstens Thematisch noch ein wenig passt, zeig ich euch heute mal die Weihnachtsoutfits die ich fürs letzte Weihnachten genäht habe (auch wen ich noch ganz viel andere Dinge zum zeigen habe für euch!)

Den Anfang macht das Kleid für den Heilig Abend fürs Mäuschen. Ich habe hierfür zwei meiner Lieblingsschnitte kombiniert und was neues draus gemacht. Und zwar sind das die Himmlische Ärmchen Anna von Himmelblau und das Little Sun-Day-Dress von Paulina näht. Mir gefällt die Kombi wirklich richtig gut, und das Mäuschen liebt ihr Weihnachtskleid sehr.

Den wunderschönen zweiseitigen Stoff mit glitzernden Goldenen Punkten bzw Streifen habe ich bei dresowka.pl entdeckt und musste ihn sofort haben.

Für den 2. Weihnachtsfeiertag, an dem wir mit der ganzen Familie brunchen waren habe ich noch ein zweites Kleid fürs Mäuschen genäht. Auch dieser Stoff ist von dresowka.pl und gefällt mir wirklich gut. Der Grundschnitt für dieses Kleid ist die Mimmy, gefällt mir allerdings nicht ganz so gut, da es viel zu weit sitzt fr meinen Geschmack (obwohl ich schon zwei Numern kleiner gewählt habe in der Weite). An den Schnitt habe ich dann einfach einen Tellerrock angenäht. Dazu habe ich passende Stulpen nach dem Schnitt Guilietta von Engelinchen Design gemacht, die ich Probenähen durfte.

Für die Hummel gabs auch ein Kleid für Heilig Abend, in dunkelblau mit glitzernden Eiskristallen drauf (auch von dreswoka.pl). Für meinen kleinen Elsa-Fan natürlich perfekt! Auch hierfür habe ich die Himmlische Ärmchen Anna mit dem LSDD kombiniert, und so ein wunderschönes Winter-Drehkleid bekommen.

Und kurz vor knapp habe ich dann auch noch geschafft für mich etwas zu nähen. Schick und Stilltauglich musste es sein, gar nicht so einfach sowas zu finden, also habe ich selbst etwas gebastelt. Den Grundschnitt bildet hier die Martha von Milchmonster, allerdings ist nicht viel von ihr übrig geblieben 😉 Den Ausschnitt habe ich so verändert, dass ich problemlos damit stillen kann, ohne das es sofort als Stillkleid zu erkennen ist (würde ich zumindest behaupten 😉 ).

Ich überlege euch ein Tutoral zu schreiben, wie man (fast) jeden Schnitt zu so einem Stilloberteil abwandeln kann. Fall daran Interesse besteht würd ich mich freuen, wenn ihr das kurz kundtut, dann weiß ich ob sich die Mühe lohnt 😉

In der Taille habe ich einen Streifen schwarzen Sommersweat eingefügt, damit es besser sitzt und sich das Oberrteil optisch vom Rock abhebt. Der Rock ist ein etwas mehr als halber Tellerrock. Am Rücken und im Ausschnitt habe ich einen Spitzenstoff von dresowka.pl verarbeitet der hier schon lange auf seinen Einsatz wartete, und der restliche Stoff war ein wirkliches Schnäppchen vom letzten Stoffmarkt in Lingen. Meine Schwester Clara hat den gleichen Stoff mitgenommen und am Heilig Abend waren wir so im Partnerlook unterwegs. Leider haben wir keine Guten Bilder hinbekommen zusammen.

Und auch am 1. Weihnachtsfeiertag waren mein Schwesterherz und ich im Partnerlook unterwegs, wieder mit einem Schnäppchen Stoff vom Stoffmarkt in Lingen. Ich habe hier das gleiche Oberteil verwendet wie beim ersten Kleid, und dann das normale Unterteil der Martha um 20cm verlängert. Dazu habe ich einen Bindegürtel von KLEINER POLLI-KLECKS genäht, aus Schwarzem Jersey, der Spitze vom ersten Kleid und schwarzem Satein-Band. Diesmal haben meine Schwester und ich es dann auch noch geschafft zusammen ein paar hübsche Fotos zu machen 😉

 

Ich hoffe euch gefallen meine Weihnachtlichen Kreationen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s